Sicherer Zugang für alle Mitarbeiter

zu Ihrer Unternehmens-IT

SecureLogin

Die sichere, benutzerfreundliche und kosteneffiziente Alternative zur alleinigen Verwendung von Passwörtern.

Was ist SecureLogin?

Mit SecureLogin erhalten Sie ein einfaches und sicheres Anmeldemedium, das Sie ohne zusätzlichen Aufwand nutzen können – selbst in Bereichen mit vielen Anwendern sowie unterschiedlichen Zugriffsberechtigungen. Die Sicherheit Ihrer Informationen, Daten und Services wird durch den Einsatz eines zweiten unabhängigen Faktors erhöht (2-Faktor-Authentifizierung).

In Verbindung mit einem Full-Service der Makro Factory benötigen Sie kein spezielles Know-how. Alle Lizenzen sind im Service inkludiert und Sie müssen sich um nichts kümmern. Die Sicherheit bleibt dabei komplett von Ihrer Seite steuerbar.

Kombinationsmöglichkeiten unserer 2-Faktor-Authentifizierung (2FA):

  1. SmartCard + Pin
  2. One-Time-Token: App auf Ihrem Mobiltelefon + Pin
  3. One-Time-Token: App auf Ihrem Mobiltelefon + Fingerabdruck
  4. One Time-Token: App auf Ihrem Mobiltelefon + Face ID
  5. Push Anmeldung: Push Nachricht auf Ihr Mobiltelefon + Pin
  6. Push Anmeldung: Push Nachricht auf Ihr Mobiltelefon + Fingerabdruck
  7. Push Anmeldung: Push Nachricht auf Ihre Mobiltelefon + Face ID

Vorteile, Funktionsweise, Beispiele für Einsatzgebiete:

Sehen Sie sich unser SecureLogin-Erklärvideo und erfahren Sie alles in einer 1-minütigen Zusammenfassung:

Weitere Gründe für die Nutzung von SecureLogin:
  1. SecureLogin bietet Schutz vor unbefugten Zugriffen.
  2. SecureLogin ist anwenderfreundlich.
  3. SecureLogin ist einfach einzuführen, auch für mobile Arbeitsplätze.
  4. SecureLogin ist kostengünstig, keine teuren Lizenzkäufe nötig.
  5. SecureLogin erzeugt schnellere Anmeldezeiten an Ihren Systemen.
  6. SecureLogin ermöglicht eine zentrale Verwaltung von Identitäten und Zutrittsberechtigungen.
  7. SecureLogin ermöglicht die Automatisierung von Prozessen.
  8. SecureLogin bietet zusätzliche Erweiterungsmöglichkeiten (Kombination mit Zeiterfassung-, Bezahl- und weiteren Systemen).
Weitere Gründe gegen die Verwendung von Passwörtern:
  1. Benutzernamen und Passwort sind nicht sicher.
  2. Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), der Payment Services Directive 2) PSD2 für den Finanzbereich, das IT-Sicherheitsgesetzt und andere gesetzliche Vorgaben müssen sichere Authentifizierungsmethoden eingesetzt werden.
  3. Eine Digitalisierung von Geschäftsabläufen ist mit Benutzernamen und Passwort nicht möglich.
  4. User suchen nach einfacheren Anmeldeoptionen.
  5. Unbefugte Zugriffe und somit Schädigungen von Unternehmen werden durch den Einsatz von Benutzername und Passwort vereinfacht.
  6. Eine zunehmend mobile Arbeitswelt und der Trend hin zu Cloud-Services machen es zunehmen schwierig, sich ausschließlich auf physische Zutrittskontrolle zu verlassen.

Weitere Informationen anfragen

Sie möchten SecureLogin für Ihr Unternehmen nutzen oder mehr erfahren? Hier finden Sie unser Whitepaper zu SecureLogin.
Gerne können Sie uns auch direkt anrufen oder einfach das folgende Kontaktformular ausfüllen. Wir melden uns bei Ihnen.