Innovative und praxisnahe

Seminare und Webinare

Was lässt Compliance zu und was ist tabu?

Achtung: Das Seminar ist ausgebucht!

Mit den steigenden Risiken, die im Zuge der Digitalisierung entstehen, wachsen auch die Investitionen in die eigene IT-Sicherheit. Umso wichtiger ist es, diese Ausgaben so effektiv wie möglich einzusetzen.

Zusätzlich zu unternehmenseigenen IT-Security-Anforderungen müssen Sie darauf achten, die neuen Richtlinien der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zu berücksichtigen. 

Erfahren Sie am 8. März 2018 in Karlsruhe, wie Sie Ihr Unternehmen mit einem individuellen IT-Compliance-Konzept fit machen für die EU-DSGVO. Lernen Sie auch, wie Sie sich optimal gegen Wirtschaftskriminalität schützen und Datenpannen sowie Ransomware vermeiden.

Kategorien:
Seminar
Termin:
-
Ansprechpartner:
Violetta Moch

Detaillierte Beschreibung

Sie, als Entscheider, stehen täglich vor neuen Herausforderungen?
Der schnelle digitale Wandel, Wirtschaftskriminalität, Ransomware und nicht zuletzt gesetzliche Anforderungen, die durch die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entstehen, bringen komplexe Fragen mit sich und verlangen Ihnen zusätzliche Investitionen in Ihre IT-Sicherheit ab. 

Während unseres Seminars zum Thema "Was lässt Compliance zu und was ist tabu?" zeigen Ihnen Geschäftsführer erfahrener Unternehmen sowie weitere Fachexperten, wie Sie mit diesen neuen Herausforderungen umgehen und sie als Chancen für Ihr Unternehmen nutzen können.

Agenda
9:00 - 11:00 Uhr:

Business-Frühstück mit Vortrag
Gefahren erkennen und bannen: Aus dem Leben eines IT-Forensikers

In diesem Vortrag erfahren Sie im Rahmen eines gemütlichen Frühstücks-Buffets, wie Sie sich auf einen Notfall vorbereiten und passende Vorkehrungen treffen, um Risiken direkt abzuwenden. Lernen Sie aus aktuellen Sicherheitsvorfällen und wie Sie dieses Wissen für Ihr eigenes Unternehmen nutzen. 

  • Physische und zwischenmenschliche Methoden erkennen, die unberechtigten Zugang ermöglichen.
  • Datendiebstahl, Datenmanipulation und Wirtschaftskriminalität vermeiden.
  • Praxisbeispiele aus der Live-Forensik, Netzwerk-Forensik und Kryptologie.

Björn Schemberger (IT-Forensiker für das Landeskriminalamt Baden-Württemberg)

11:00 - 13:00 Uhr: Vortrag
Neue zusätzliche Regularien der EU-DSGVO

Erfahren Sie in einem spannenden Vortrag alles, was Sie über die EU-Datenschutzgrundverordnung und das Informationsmanagement-System wissen müssen.
  • In wieweit sind Sie betroffen?
  • Welche gesetzlichen Vorgaben müssen Sie beachten?
  • Welche Konsequenzen gibt es bei Nichteinhaltung?
  • Wie hilft Ihnen ein Informationsmanagementsystem (ISMS)?
  • Welche Vorteile gibt es durch eine ISO-Zertifzierung?

Federico Leefhelm (Senior Consultant Compliance Services & Solutions Makro Factory)

13:00 - 14:00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen, Erfahrungsaustausch und Zeit zur direkten Expertenbefragung
14:00 - 15:00 Uhr: Vortrag
Compliant und sicher sein – und das auf die schöne Art und Weise

Während dieses Vortrags lernen Sie, wie Sie Regularien erfüllen und die Sicherheit steigern, ohne viel Aufwand zu betreiben oder Ihre Arbeit zu beeinträchtigen.
  • Immer den Überblick behalten und sich automatisch schützen lassen
  • Viren, Ransomware, Datenklau abwehren und auf die Zukunft vorbereitet sein
  • Alles läuft wie bisher, nur sicher! Wie geht das?

Sergej Schlotthauer (Geschäftsführer EgoSecure)

15:00 - 15:30 Uhr: Kaffeepause
15:30 - 17:00 Uhr: Vortrag 
Der moderne Alltag einer Führungskraft im Konflikt zwischen Schnelligkeit, Bequemlichkeit und Sicherheit

Erweitern Sie Ihr Wissen und tauschen Sie sich über Ihre Alltagserfahrungen zu den folgenden Themen aus.
  • Mobility auf Reisen: Sicherheit und andere Herausforderungen
  • Cloud: Permanente Verfügbarkeit in einer flexiblen und sicheren Umgebung
  • Regularien: Keine Arbeitseinschränkung trotz gesetzlicher Umsetzung der EU-DSGVO

Peter Dittmar (Geschäftsführer Makro Factory)

 

Ihre Zusatz-Option: Gemeinsames Networking-Abendessen am Vorabend

Zusätzlich findet ein gemeinsames Networking-Abendessen am Vorabend, dem 7.3.2018 ab 18 Uhr, statt. 

Im Rahmen dieser Vorabend-Veranstaltung lernen Sie vorab bei einem 3-Gang-Menü weitere Seminar-Teilnehmer kennen. Sie haben die Möglichkeit sich schon vor dem Seminar über Erfahrungen auszutauschen und zu besprechen, wie das Thema IT-Security in anderen Unternehmen behandelt wird. 

Falls eine Übernachtung im Schlosshotel Karlsruhe gewünscht ist, sprechen Sie uns gerne an. Wir haben ein Hotelkontingent für Sie reserviert. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie auch an dem Networking-Abendessen teilnehmen. Melden Sie sich einfach per E-Mail dazu an: events@makrofactory.com. Bei weiteren Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter. 

Veranstaltungsort

Schlosshotel Karlsruhe
Bahnhofplatz 2
76137 Karlsruhe

Straße zur Navigationshilfe: Am Stadtgarten

Das Schlosshotel ist zentral gelegen, direkt neben dem Karlsruher Hauptbahnhof. Eine Anfahrt mit der Deutschen Bahn, öffentlichen Nahverkehrsmitteln oder mit dem Auto ist ohne Probleme möglich. Zudem verfügt es über ausreichend buchbare Parkplätze.

Genießen Sie den ausgezeichneten Service, das stilvolle Ambiente und überzeugen Sie sich selbst von unserem Seminar im Schlosshotel Karlsruhe.

Schlosshotel Karlsruhe

Referenten

Referenten des Makro Factory Compliance Seminars

Björn Schemberger
IT-Forensiker für das Landeskriminalamt Baden-Württemberg

Federico Leefhelm
Senior Consultant Compliance Services & Solutions Makro Factory

Sergej Schlotthauer
Geschäftsführer EgoSecure

Peter Dittmar
Geschäftsführer Makro Factory

Sichern Sie sich schon jetzt Ihren kostenfreien Platz beim Seminar "Was lässt Compliance zu und was ist tabu?" 

Bitte geben Sie uns bis zum 28. Februar 2018 Bescheid, falls Sie trotz Seminarbuchung nicht an dem Seminar teilnehmen können. Bei nichtangekündigter Abwesenheit müssen wir Ihnen leider 99 Euro in Rechnung stellen.

Hinweis: Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos, die während der Veranstaltung erstellt werden, auf denen Sie evtl. abgelichtet sind, einverstanden.

Folgen Sie unseren Veranstaltungen auf Twitter: #mafa_events

Wenn Sie nicht von den Vorteilen eines Veranstaltungskontos bei uns profitieren möchten, können Sie sich gerne per E-Mail über events@makrofactory.com zu der Veranstaltung registrieren.